Freitag, 21. Februar 2014

Der späte Fluch von Kopierschutz

Spiele werden älter und damit auch ihr Kopierschutz. Dabei müssen Spiele noch nicht mal so extrem alt sein, das man Probleme bekommt. So kam im Jahre 2005 das Spiel ObsCure von MC2 auf dem Markt und ist ab Windows 7 und wohl auch schon ab Vista nicht mehr spielbar. Aber nicht weil es nicht laufen will, sondern, weil der verwendete Kopierschutz Tages Protection nicht mehr so richtig will. Aber mal von Anfang an.

Bei einem schon längeren Gamerleben sammelt sich so manche CD im Schrank an und man bekommt manchmal aus sentimentalen Gründen Lust, mal wieder etwas älteres zu spielen. Doch dabei kann die Freude schnell getrübt werden. So packt man seine DVD von ObsCure aus und legt sie in seinen Player. Die Installation läuft super und auch der Patch für V1.1 ist schnell gezogen und installiert. Die Freude auf das Spiel wächst mit jedem Progressbar. Der erste Dämpfer kommt aber dann, wenn man das Spiel starten mag unter Windows 7 und zwar kommt ein Dialog, der uns mitteilt, das man den Rechner Neustarten muss, damit der Kopierschutz aktiviert werden kann.

Zähne knirschen tut man das und man freut sich wieder auf das Wiedersehen mit Kenny, Stanley, Shannon, Asley und so weiter. Also startet man ObsCure ein zweites mal mal und was passiert da? Man bekommt ein Deja vu und man sieht wieder den Dialog, der uns zum Neustart wegen dem Kopierschutz auffordert. Also tut man das ein zweites mal. Doch auch bei dem dritten Versuch ändere sich nichts und der Dialog vermasselt uns den Spielspaß.

Also was tut man? Man wirft Google an und fängt etwas frustriert an nach Lösungen zu suchen. Man hat schnell viele Treffer, die aber wenig Hoffnung machen. Es zeigt sich immer wieder der selbe Tipp. Es soll nur ein NoCD-Crack helfen. Also beugt man sich und sucht den passenden Crack. Mit neuer Hoffnung und Freude startet man das Spiel und siehe da, man ist im Spielmenü.

Jetzt kann der Spaß beginnen und wir kämpfen uns durch die Gänge der Leafmore High School und bringen eine Menge Dinge in Erfahrung bis man vor einem Sicherungskasten in der Cafeteria steht. Dieser Kasten läßt sich aber nicht öffnen lassen. Also wird schnell mal in die Komplettlösung geschaut und man lernt, das man den Schraubenzieher nehmen soll. Doch das hat man mit Schraubenzieher hätte man doch schon längst versucht? Also probiert man es noch einmal und es geht dennoch nicht.


Also wird wieder mal Google befragt und was erfährt man da? Es liegt wohl an dem Crack und dem Kopierschutz hier. Aber ohne den Crack wollte das Ganze doch nicht laufen? Also ist man hier wohl in einem mexikanischen Patt gelandet und es geht nicht weiter. Das einzige was man noch in Erfahrung bringen kann, das es wohl an dem Kopierschutz Tages liegt, der unter Windows 7 und wohl auch Vista nicht mehr will. Es soll noch die Lösung geben, den Treiber für das Tages per Hand mit einer Installation aus den Netz zu installieren und dann soll ObsCure legal im Original laufen. Doch leider wollte diese Lösung auch nicht.

Also was haben wir hier? Einen ehrlichen Käufer, der ein Produkt nicht mehr benutzen kann, weil Raubkopie-Paranoia das Produkt für Betriebssystem aufwärts inkompatibel gemacht worden ist. Es gibt auch kein Interesse für diese Spiele einen legalen NoCD-Patch zu bringen, weil damit verdient man leider nichts. Alternative Möglichkeiten wäre hier nur der Weg, den Beyond good and evil hier gegangen ist. Man bringt das Spiel in einem HD-Remake raus und kassiert dafür noch mal ein paar eure. Das hier ist wohl auch nur der Anfang von älter werden Spiele, die man aus Gewinngier nicht mehr benutzen kann. Das wäre so, als würde man alle 10Jahre alte Bücher in einer neuen Sprache herausbringen und dafür Sprachkurse verkaufen. Ältere Bücher können nur noch die lesen, die die alte Sprache damals gelernt hatten, weil die dazu gehörigen Sprachkurse nicht mehr gibt.