Dienstag, 29. September 2009

Die Bundestagswahl 2009

Die Welt ist verrückt und langsam entgleitet sie jeder Logik. Am Sonntag waren nun Bundestagswahl und das Ergebnis lässt nur Staunen zu. Es ist nach zu vollziehen, wie so die Menschen Mindestlöhne wollen und dann aber die Parteien wählen, die da gegen sind. Es scheint ehr so, als wählen hier die Lemminge oder die Menschen mit Ablehnung der Politik gehen nicht hin. Anders ist nicht zu erklären, das die Partei die meisten Stimmen bekommt, die die Bundeswehr im inneren einsetzen will, wo das doch einer der wichtigsten Pfeiler der Gewaltentrtennung zwischen Polizei und Militär ist. Militär im Inneren brauch nur der , der Angst um seine Macht hat. Es gibt in einer Demokratie keine Aufgabe, die nicht die Polizei lösen könnte.
Jeder möchte einen sicheren Arbeitsplatz. Aber die Leute wählen die Parteien , die denn Kündigungsschutz untergraben wollen und die Leiharbeitsmentalität ausweiten möchte. Das gleiche gilt auch für die Gesundheitspolitik. Die Menschen in Deutschland sollen mehr Veranwortung bekommen bei ihrer Gesundheit. Aber ich glaube nicht das die Wähler von CDU und FDP wollen, das sie für Gesundheitsleistung direkt zahlen sollen und die Kassen noch weniger Leistung bringen.
Es ist nur zu hoffen, das die Wahllemminge bald aussterben und Leute mit Verstand und wirklichen Wissen, was sie da wählen, die Oberhand bekommen. Doch das wird erst in 4Jahren. Man kann nur beten, das Schwarzgelb nicht zu viel schaden machen.